Info

Über Escape Mobility

Seit 1987 bieten wir, die Escape Mobility Company (vormals “van Leeuwen Companies), als führender Evakuierungsspezialist in Europa Lösungen für die Evakuierung von Personen aus Gebäuden an.

Durch ständige Weiterentwicklungen unserer Evakuierungsstühle entstand im Jahr 2006 unser Escape-Chair® sowie später der Escape-Carry-Chair® (Evakuierungs- u. Tragestuhl). Diese werden seitdem von uns in verschiedenen Modellen produziert und vertrieben. Kurz darauf folgten dann unsere Escape-Mattress® sowie das Evakuierungstuch, die insbesondere im Gesundheitswesen eingesetzt werden.

Fast alle Produkte, die wir unter dem Markennamen Escape Mobility Company anbieten, werden ausschließlich in Europa, hauptsächlich in Deutschland und den Niederlanden, produziert. Unser Name steht für höchste Qualität in Europa. 

Können Sie Ihr Gebäude im Evakuierungsfall sicher verlassen?

Bei einer Evakuierung kann und darf der Aufzug nicht genutzt werden. Jeder muss dann das Gebäude über die Treppen verlassen.
Können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie immer in der Lage sind die Treppen zu nutzen?

Der Arbeitgeber hat gemäß Arbeitschutzgesetz (§9 und §10) und der Europäischen Richtlinie 89/391/EWG für eine sichere Evakuierung zu sorgen. Hierfür muss der Arbeitgeber eine Risikoanalyse durchführen. Sollte sich hierbei herausstellen, dass nur unzureichende Hilfsmittel vorhanden sind, kann dies durch die Beschaffung geeigneter Evakuierungshilfsmittel und Schulungen in dessen Gebrauch gelöst werden.

 

Risikogruppen!

Ist Ihnen einmal in den Sinn gekommen, dass es Einschränkungen gibt, die nicht direkt sichtbar sind? Asthma-, Herz- oder Lungenpatienten, desorientierte Personen oder Menschen die in einen Notfall eine Panikattacke bekommen, müssen ebenfalls schnellstmöglich an einen sicheren Ort gebracht werden. Diese Personen können oft die Treppe nicht (alleine) benutzen. Haben Sie Kollegen oder Besucher, die zu dieser Gruppe gehören?

risikogruppen evakuierung escape mobility company

Warum Escape Mobility Company?

Jedes Gebäude und jede Situation ist einzigartig. Aus diesem Grund gehen unsere sachkundigen Produktspezialisten auf jede Begebenheit vor Ort ein und stellen Ihnen unsere Evakuierungshilfsmittel im Rahmen einer Vorführung vor. Entsprechend Ihren Bedürfnissen geben wir gerne passende Empfehlungen ab. Dieser Service ist für Sie eine kostenlose Dienstleistung.

Alle unsere Evakuierungsprodukte sind gemäß ISO 9001 und/oder CE zertifiziert und/oder TÜV getestet und zertifiziert.

 

Notfälle sind nicht planbar, die Vorbereitung hierauf aber schon!
Können Sie es sich leisten auf Notfälle nicht richtig vorbereitet
zu sein?

„Denn schwieriger als eine gute Vorbereitung ist, im Nachhinein
erklären zu müssen, warum man dies nicht getan hat.“

logo escape mobility company
herr van leeuwen escape-chair escape mobility company

Innovation

Die Geschichte der Escape Mobility Company geht auf das Jahr 1987 zurück. In diesem Jahr führte der Geschäftsführer Herman Van Leeuwen in den Niederlanden, Deutschland und Belgien eine völlig neue Methode der Evakuierung von Personen aus Gebäuden ein.

Eine in einem Evakuierungsstuhl sitzende Person, die nicht fähig ist, sich selbst zu helfen, kann über die Stufen einer Treppe nach unten gebracht werden. Bis dahin war diese Art und Weise der Evakuierung in den oben genannten Ländern unbekannt, und Vorführungen wurden denn auch mit großem Interesse besucht. Unter dem damaligen Firmennamen „Handelsmaatschappij H. van Leeuwen“ und später als „Van Leeuwen Companies“ wurden Evakuierungsstühle montiert und geliefert. Einige Zeit später wurde der Firmenname „Van Leeuwen Companies“ in „Escape Mobility Company“ geändert, damit im Namen des Unternehmens auch eine Verbindung zwischen den Escape-Produkten und den Mobility-Produkten deutlich wurde. Letztere Produkte sind für den normalen Transport von Personen und Gütern (über Treppen) ausgelegt.

Die eigene Entwicklung: Vom ‚Van Leeuwen Evakuierungsstuhl’ zum Escape-Chair®

Im Jahr 2003 hat unser Unternehmen neuere Evakuierungsstuhl-Modelle vorgestellt. Zunächst geschah dies unter dem Namen ‚Van Leeuwen Evakuierungsstuhl’ und im Jahr 2006 als völlig neuer Escape-Chair®. Diese neuen Modelle entsprechen den veränderten Bedürfnissen der Kunden sowie den aktuellsten Sicherheitsanforderungen und sie wurden – und werden – in eigener Regie weiter entwickelt und zusammengebaut. Heute können die Kunden der Escape Mobility Company aus fünf Escape-Chair® Modellen wählen.

 

Unsere zufriedenen Kunden

Hier finden Sie eine kleine Auswahl der Standorte wo unsere Geräte bereits erfolgreich eingesetzt werden:

 

1. Gesundheitswesen
Clinical Research Center Hannover
Klinikum Fulda AG
Klinikum Obergöltzsch Rodewisch
Kasper-Hauser Stiftung, Berlin
VIA Werkstätten, Berlin

 

 

 

2. Rettungsdienste
Feuerwehr Hamburg
Berufsfeuerwehr Kiel
Feuerwehr Bremerhaven
Feuerwehr Essen
Feuerwehr Stuttgart
Flughafenfeuerwehr Dresden
Flughafenfeuerwehr Berlin- Brandenburg
Flughafenfeuerwehr München
Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main

 

3. Behörden, Büros & öffentliche Gebäude
Agentur für Arbeit und Jobcenter (bundesweit)
Deutsche Telekom (bundesweit)
ca. 70 Standorte der Justizbehörden Niedersachsen
Behörden und Schulen der Landeshauptstadt Düsseldorf
Insgesamt 60 Standorte von Bundes- und Landesministerien bundesweit
Deutscher Bundestag, Berlin und Bundeskanzleramt
Deutscher Bundesrat, Berlin
Bundespräsidialamt (Schloss Bellevue), Berlin
Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Standorte: Berlin u. Bonn
Bundesministerium für Gesundheit, Standorte: Berlin und Bonn
Ministerium für Arbeit, Düsseldorf
Bundespresseamt, Berlin
Die Messestandorte: Essen, Hannover und Berlin
Lanxess Köln (Lanxesstower)
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
Postbank
Umweltbundesamt
Oberlandes- und Landgericht München
Max-Planck-Institute (bundesweit)
Fraunhofer-Institute (bundesweit)
Airbus, Bremen
Staatstheater, Hannover
Bayerische Staatsoper, München
Schloss Neuschwanstein
Deutsche Oper, Berlin
Elbphilharmonie & Laeiszhalle Service GmbH, Hamburg
Museum für Angewandte Kunst, Köln
Museum Ludwig, Köln
Wallraf-Richartz-Museum, Köln
Gewandhaus zu Leipzig
Technische Hochschule Georg Simon Ohm, Nürnberg
Akademie der Künste, Berlin
Mercedes Benz Arena, Berlin

 

 

Guter Service steht bei uns an erster Stelle

Richten Sie Ihre Fragen Gerne an unseren erfahrenen KUNDENDIENST.

 

Kundendienst

Haben Sie Fragen oder benötigen Beratung? Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!

Selbstverständlich können Sie ebenfalls einen Termin für eine kostenfreie Beratung und Vorführung der Evakuierungshilfsmittel vor Ort vereinbaren. Sie haben dann die Gelegenheit, unsere Produkte näher kennen zu lernen. Gemeinsam finden wir die optimale Evakuierungslösung für Ihre individuelle Situation.

Gebiete

Die Escape Mobility Company betreut Sie über unser individuelles Kundendienstteam, um all Ihre Fragen fachgerecht und kompetent zu beantworten. 

 

Videos

Untenstehend finden Sie unsere aktuellen Escape Videos.

Escape-Chair® Einweisungsfilm

Escape-Chair® VOLT Einweisungsvideo

Escape-Mattrass® Einweisungsvideo

Escape-Chair® Animationvideo

Escape-Mattrass® Animationsvideo

Über uns

YouTube

Möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren? Besuchen Sie unsere Seite auf YouTube!

Neuigkeiten

Verpassen Sie nichts!

Möchten Sie auch auf dem neuesten Stand zum Thema Evakuierung bleiben? Melden Sie sich gerne sofort an.
Der Newsletter erscheint ca. 4x pro Jahr.

escape mobility company
escape mobility company
escape mobility company